Image

Die Stadt Wassenberg bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Erzieher*in (m/w/d) für die städt. Kindertagesstätte - Familienzentrum - Steinkirchen in Vollzeit

Die Stelle ist zunächst befristet bis längstens 31.07.2023.

Wir sind eine viergruppige Einrichtung, in der 75 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung betreut und gefördert werden. Hierbei stehen die Kinder und ihre Familien im Mittelpunkt. Wir suchen eine verantwortungsbewusste und engagierte Mitarbeiterin bzw. einen verantwortungsbewussten und engagierten Mitarbeiter, die/der als Fachkraft mit Freude und Motivation zielorientiert unser Team verstärken möchte.

Die Stelle ist zunächst als Schwangerschaftsvertretung bzw. Elternzeitvertretung befristet.
Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar, jedoch muss im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung eine ganztägige Betreuung gewährleistet sein.


Einstellungsvoraussetzung:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin oder als staatlich anerkannter Erzieher, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger*innen oder
  • abgeschlossenes Studium der Kindheitspädagogik oder
  • abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung bzw. gleichwertige Qualifikation

Wir erwarten:

  • einen liebevollen Umgang mit den Kindern,
  • gute Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen,
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und den Kooperationspartnern der Einrichtung,
  • Engagement, Aufgeschlossenheit und Kooperationsfähigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Kreativität und Offenheit für neue Ideen und Impulse,
  • Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft,
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung und Arbeitsbereitschaft (nach Dienstplan sowie bedarfsorientiert).

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem modernen viergruppigen Familienzentrum mit einem aufgeschlossenen und engagierten Team,
  • einen kreativen Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, konzeptionelle Weiterentwicklungen sowie die Arbeit in einem Familienzentrum aktiv mitzugestalten,
  • vielfältige Förder- und Entwicklungsprogramme für die Kinder,
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • eine tarifgerechte Eingruppierung,
  • eine tarifvertraglich vereinbarte zusätzliche betriebliche Altersversorgung,
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit verschiedenen Angeboten und Vergünstigungen.

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen des TVöD i.V.m. den Eingruppierungsvorschriften für den Sozial- und Erziehungsdienst entsprechend der Stellenwertigkeit in Entgeltgruppe S 8a.

Zur Wahrung einer beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern werden Auswahlentscheidungen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW getroffen. Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, Nachweis Ihrer Qualifikation, Arbeitszeugnisse, ggf. Praxisgutachten) bis spätestens 30. Juni 2022 über unser Online-Bewerbungsportal einreichen. Hierzu nutzen Sie einfach den unten stehenden Button "Online-Bewerbung".

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Görtz, Tel.: 02432 4900-200.

Kosten, die Ihnen in Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.



                                    
                                                                 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung